Herzgrab

Andreas Gruber

Die junge Wiener Privatdetektivin Elena Gerink hat den Ruf, bisher noch jede vermisste Person gefunden zu haben. Doch die Suche nach dem verschwundenen weltbekannten Maler Salvatore Del Vecchio gestaltet sich schwieriger als gedacht. Als überraschend ein letztes Gemälde von ihm auftaucht, weist ihr das den Weg in die drückende Schwüle der Toskana. In Florenz trifft Elena auf ihren Ex-Mann Peter Gerink, der als Spezialist des Bundeskriminalamts nach einer in Italien verschwundenen Österreicherin sucht. Schon bald erkennen sie, dass die Ereignisse zusammenhängen – auf eine derart perfide und blutige Art und Weise, dass Elena und Peter dem Fall auch gemeinsam kaum gewachsen scheinen ...

Bestellen Sie bei Ihrem Buchhändler vor Ort oder direkt bei:

Leseprobe:

Hier können Sie sich eine kleine Leseprobe kostenlos herunterladen:

» Jetzt reinlesen

Hörprobe:

Gesprochen von Achim Buch und Katja Hirsch. Hörprobe abspielen:

Andreas Gruber - Herzgrab

Erhältlich als

Taschenbuch9.99 € (DE)
10.30 € (A)
18.11.2013
eBook8.99 € (DE)
18.11.2013
Hörbuch Download24.95 € (DE)
25.11.2013

Coverdownload

Cover von Herzgrab
» jetzt downloaden

Rezensionen

petra dauskardt über "HERZGRAB" von A. Gruber

am 02. Februar 2016 
Spannung? - Geht anders.
Der sog. s.e. Autor verwendet zuviele Adverben & Adjektive, in der Hoffnung die Spannung zu erhöhen: Er verliert sich in Details, die 1.) falsch sind und 2.) die  mehr lesen

Angi

am 20. November 2015 
Hochspannend und super durchdacht ...
Die Geschichte:
Elena ist Privatdetektivin in Wien und wird von der jungen Italienerin Monica engagiert, die ihren Vater sucht. Der ist ein bekannter Maler und vor einem Jahr  mehr lesen

Gabis Laberladen

am 13. Mai 2015 
Spannende Unterhaltung vom Feinsten
Darum geht's:

Die Privatdetektivin Elena Gerink soll einen verschwundenen Maler ausfindig machen. Als Anhaltspunkt hat sie nur ein Bild von ihm, das kürzlich aufgetaucht ist. Ihr Exmann Peter  mehr lesen

Ihre Meinung

Ihre Wertung: